Zur Beachtung: Wir verwenden auf unserer Seite Cookies.

Wenn Sie mit der Benutzung von Cookies nicht einverstanden sind, beenden Sie die Arbeit mit der Website.

Einverstanden

Bei traumhaftem Herbstwetter konnten wir dem Symphoniegang zu neuem Glanz verhelfen.

"Ja", sagten die Mitarbeiter vom städtischen Bauhof, "man konnte kaum noch durch die Musikinstrumente laufen, so dicht waren sie zugewachsen".

Der Schulverein hatte zum "Frisörtermin" am Samstag, den 27.09.2014, aufgerufen - dem folgten acht Abiturienten aus den Klassen 12A und 12C.

Wir hatten uns mit Rosen- und Heckenscheren bewaffnet und wollten so den Figuren einen ordentlichen Schnitt verpassen. Doch weit gefehlt! Nicht schneiden war angesagt, sondern legen und binden!

Nach einer Einweisung durch die 4 Mitarbeiter des Bauhofes und dem Austeilen neuer Handschuhe ging es im Team los: Die wild gewachsenen Triebe wurden mit dicken starken Seilen auf die Figur gebunden und fest verzurrt. Erst jetzt kam für die besonders widerborstigen Zweige die Schere zum Einsatz.

Dank des herrlichen Wetters und des zügigen Fortschrittes hat die Arbeit richtig Spaß gemacht. Vorbeikommende Spaziergänger lobten unsere Arbeit und dankten uns dafür.

Gegen halb 12 war die Arbeit erledigt. Alle vom Bauhof vorbereiteten Instrumente sind wieder schön anzusehen.

Zum Abschluss versammelten wir uns am Weiden-Dom, wo Gerd Zimmermann mit seiner Frau den Grill angefeuert hatte und Bratwurst und Chicken Wings an die hungrigen Arbeiter verteilte.

Auch der Bürgermeister, Harald Jäschke, hatte sich in einen grünen Overall geschmissen und war mit uns beim Arbeiten dabei. Er bedankte sich dann bei den Beteiligten für die schnelle und effektive Hilfe bei den Arbeiten an den Weidenfiguren.

Auch der Schulverein und der Chef des Bauhofes, Klaus Dettmann, möchte sich für die geleistete Arbeit bedanken. Mit den 16 Arbeitskräften wurde viel für die Verschönerung unserer Stadt getan.

Aus den o.g. Klassen waren dabei:

Laura-Marie Bruger
Peter Dauksch
Neele Kaluzny
Mieke-Marie Klose
Nora Zabel
Paul Benthien
Tobias Hüller
Patrick Schütz

 Der Mann in Grün - unser Bürgermeister Die blauen Männer - vom Bauhof Alle fassen an! Nur mit der Leiter kommt man oben an Der Schneck und der Symphoniegang Nach getaner Arbeit

Fotos: D. Arlt

Website durchsuchen

Ein Archivbild

2007jb3.jpg

Amazon-Smile

Bildungsspender