Zur Beachtung: Wir verwenden auf unserer Seite Cookies.

Wenn Sie mit der Benutzung von Cookies nicht einverstanden sind, beenden Sie die Arbeit mit der Website.

Einverstanden

Projekttag "MAKE LOVE, NOT WAR" am 12.12.2018

15 Jahre trägt die Schule nun bereits den Titel "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage".

Und dieses kleine Jubiläum stand dann auch im Zentrum des Projekttages, den auch in diesem Jahr wieder engagierte Abiturienten organisiert und durchgeführt haben. Bereits beim Betreten des Schulgebäudes war heute alles anders: die Schülerinnen bitte nach links, die Schüler nach rechts! Das Atrium war mit Baustellenflatterband eingeteilt - streng nach Aufteilung bitte Plätze einnehmen.

In der Eröffnungsveranstaltung gingen die beiden Moderatorinnen Sophia Roeglin und Sophie-Marie Ludwig auf die Geschichte der 15 Jahre Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage ein.

Bei der dann folgenden Vorstellung der geplanten Projekte wurde auch erklärt, warum die anfängliche Einteilung in Mädchen und Jungen und die Flatterbänder zum Projekttag gehören: Es war eine willkürliche Einordnung der Schülerschaft - nur nach dem Geschlecht.

Auf Klassenstufen abgestimmte Einzelprojekte und ein Kreativprojekt bildeten dann den Kern des Projekttages:

Klasse 7 – Soziale Medien
Cybermobbing Prävention
Diskussionsrunde + Gedenkspiel
Film: The circle
Stoffbeutel

Klasse 8 – Rechtsextremismus
Fair Bock(t) – Rechte Sprache & Musik
RAA – Umgang mit Rechten
Modellprojekt -Mach die Augen auf!

Klasse 9 – Diskrimierung
Filmprojekt FSF
Das WIR macht den Unterschied
W1llk0mmen 1m 1nt3rn3t
Friedensprojekt EU

Klasse 10 – Homophobie & Gender
Filmprojekt: The danish girl
Farben gegen Homophobie
Aufklärungstrupp

Klasse 11 – Religion
Projekt mit Julian Flöge
Kochen mit Fr. Schmolinski
Anne Frank Projekt
Projekt mit Peter Hamdorf

Kreativprojekt
Bunte Schule – Toiletten mit Sprüchen

In die Eröffnung des Projekttages griff auch ein besonderer Gast ein: Die Justizministerin der Landesregierung, Katy Hoffmeister, nahm das Thema des Tages auf und nutzte auch gleich diese Möglichkeit, um auf die juristische Seite von Mobbing, Verleumdung und Diffamierung hinzuweisen.

In der abschließenden Veranstaltung stellten SchülerInnen die Projekte vor - parallel dazu wurden Fotos des Tages an die Wand projeziert. Ein ganzes Team von Fotografen begleitete die Projekte über den Tag.

Der Schulleiter, Herr Kersten, und Herr Arlt vom Schulverein dankten dem Team für den gelungenen Projekttag. Jedes Teammitglied bekam das vom Schulverein ganz frisch herausgebrachte Buch zur Geschichte der Aktion "Schule ohne Rassismus - Schule mit Coutage" am Elbe-Gymnasium Boizenburg.

Buch 15 Jahre SoR-SmC

Das Orgteam des Projekttages bestand aus diesen 12-Klässlern:

Caroline Härtel
Sophie Marie Ludwig
Hanna-Sophie Baade
Denice Haase
Christian Klopp
Laura Pfeil
Sophia Roeglin
Alina Schnabl
Lukas Schön
Constanze Schmidt
Maria Trischberger
Paula Tschechne
Janne Warnke

 Flatterbänder Begrüßung Justizministerin Katy Hoffmeister In der Küche 15 Jahre SoR SmC Make Love Caroline Auswertung Klasse 7 Auswertung Klasse 8 Auswertung Klasse 9 Auswertung Klasse 9 Auswertung Klasse 10 Klasse 10 Auswertung Klasse 11 Umfrage der 11. Klassen Team 2018

Fotos: D. Arlt

 

Website durchsuchen

Ein Archivbild

20120530057.jpg

Amazon-Smile

Bildungsspender