Zur Beachtung: Wir verwenden auf unserer Seite Cookies.

Wenn Sie mit der Benutzung von Cookies nicht einverstanden sind, beenden Sie die Arbeit mit der Website.

Einverstanden

19.09.2019 - Projekttag "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage"

Die Organisatoren um Luisa herum haben ihren Projekttag gemeistert und sehr unterschiedliche Einzelprojekte im Angebot gehabt.


Sehr intensiv hat es im Keller- und Erdgeschoß nach Kulinarischem aus Honduras und Eritrea gerochen. Im Musikraum wurde an einem Schulsong gebastelt, im Tonstudio wurden Figuren modelliert und diese in Gruppen zusammengestellt. Es wurde getanzt und Selbstverteidigung geübt, Film angeschaut und über den Sinn nachgedacht und gesprochen, Länder und Sprachen kennengelernt, Stammtischparolen analysiert und Argumente dagegen gefunden, Schallplatten und Nazisymbole künstlerisch übersprüht und immer wieder diskutiert und gemeinsam an Aufgaben und Lösungen gearbeitet.

Wir möchten uns bei allen Projektleitern für ihr Engagement und die Einsatzbereitschaft bedanken.

Ein großes Lob geht auch an die Organisatoren aus den Abiturklassen:

Luisa Stepan, Jan-Lucas Klöfkorn, Lilly Brück, Johann Greve, Anouk Grospitz, Sina Hagemann, Anna Holz, Silvana Mihova, Lucie Schoel, Theresa Schmidt, Stefan Schneider und Janek Schulz

Ehrenamtsstiftung MV Gefördert wurde der Projekttag durch die Ehrenamtsstiftung Mecklenburg-Vorpommern.


Fotos vom Tag und der Abschlußveranstaltung:

Kochen - eritreisch und honduranisch Judo - Selbstverteidigung Abrollen will geübt sein Tanzen mit Sarah Im Tonstudio Ein Song wird geboren Abschlussveranstaltung Moderation Luisa Kino Klasse 7 - Theater Klasse 7 - Töpfern fair bock(t) Besprühte Schallplatten Irma, die coole Oma aus Berlin Judo Tanzen Und alle machen mit! Argumentationstraining Länder und Sprachen Kochen Frau Baumheier Der Chor präsentiert einen Schulsong Das Team

Fotos: D. Arlt

Website durchsuchen

Ein Archivbild

20120530095.jpg

Amazon-Smile

Bildungsspender