Zur Beachtung: Wir verwenden auf unserer Seite Cookies.

Wenn Sie mit der Benutzung von Cookies nicht einverstanden sind, beenden Sie die Arbeit mit der Website.

Einverstanden

Der Symphoniegang muss mal wieder zum Frisör!

Der Spaziergang vom Weidenschneck in Richtung Altendorf führt (noch) durch einen wahren Urwald.

Eigentlich sollte man Musikinstrumente erkennen, doch die Objekte des Symphonieganges kann man kaum erraten. Manche muss man sogar umlaufen, weil sie zugewachsen sind.

Da wollen wir mit Eigeninitiative helfen, das Boizenburger Wahrzeichen auf Vordermann zu bringen.

Der Schulverein hat dazu einen an den Schülerrat geleiteten Aufruf gestartet, um bei einem gemeinsamen Arbeitseinsatz an einem Samstag Ende September oder Mitte Oktober Form in die Musikinstrumente zu bringen.

Eine solche Aktion im September 2014 wurde von allen Seiten gut aufgenommen und braucht nun eine Wiederholung.

Wir freuen uns auf die Rückantworten!

Objekte des Symphonieganges vor der Pflege

So sieht es vor der Pflege aus.

Website durchsuchen

Ein Archivbild

20120615-4.jpg

Amazon-Smile

Bildungsspender